Rotorminds
 
 
 
 
Online-Marketing
 
 
 
 

Von jung bis alt - alle sind im Netz.

Marketing bedeutet in sehr vereinfachter Form den Markt zu verstehen, um dann zielgruppenkonform handeln zu können. Doch was in der analogen Welt jahrzehntelang angewandt werden konnte, lässt sich nicht so leicht auf die digitale Welt und ihre Akteure übertragen. Internetnutzer verlangen eine genauere, ja personalisierte Ansprache über alle Touchpoints hinweg und das jederzeit. Die neuen Technologien machen es möglich.

Wer diesen Markt verstehen und dort erfolgreich agieren will, muss alle für seine Zielgruppe relevanten (inklusive stets neu aufkommenden) Kanäle identifizieren und gekonnt nutzen. Nur so ist es möglich, eine hohe Reichweite bei der erfolgreichen Interaktion mit der eigenen Zielgruppe zu erreichen. Kurzum: Sie müssen Ihren Kunden ins Netz folgen.

Wir helfen Ihnen zu verstehen, was sich hinter Fachtermini wie beispielsweise Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing, Google AdWords, Targeting, Ad Impression, Affiliate Marketing, Mobile Advertising und Cost-per-Click verbirgt. Und wie Sie diese Tools zum Aufbau bzw. zur Verbesserung Ihrer Online-Performance anwenden können.

Exemplarisch sind im folgenden einige zentrale Online-Marketing-Instrumente unserer Projektarbeit kurz erläutert:

  • GOOGLE AdWords: ist ein Werbeprogramm von GOOGLE, gehört zum SUCHMASCHINENMARKETING. Werbungtreibende buchen Anzeigen, die zum Suchbegriff eines Nutzers passen und auf den organischen Ergebnisseiten von GOOGLE eingeblendet werden. Die Reihenfolge der Anzeigen wird in einem Auktionsverfahren bestimmt. Der Return-on-Investment der Werbeausgaben ist genau berechenbar.

 

  • SEO: bedeutet SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, damit Webseiten verbessert werden, um deren Relevanz für die Suchmaschinen zu erhöhen und um damit möglichst auf der ersten Ergebnisseite zu erscheinen.

 

  • E-Mail-Marketing: Der Versand von Newslettern für Werbezwecke oder das Einblenden von Anzeigen in einem Informations-Newsletter. Schnell umsetzbares Instrument ohne hohen Invest des Werbetreibenden.

 

  • Affiliate Marketing: ist eine Werbeform, bei der Online-Händler Werbe-Banner auf Partner-Webseiten platzieren, um mehr Kunden zu erreichen. Klickt ein Nutzer auf dieses Banner und führt die gewünschte Aktion aus (z. B. Produktkauf), so erhält der Betreiber dieser Webseite eine Provision.

 

  • Targeting: bedeutet zielgruppenorientierte Auslieferung von Online-Werbung. Damit sollen die Streuverluste von Werbekampagnen im Internet reduziert werden. Nutzer sehen die Werbung, die zu ihrem Profil passt, damit sich die Kaufwahrscheinlichkeit erhöht.

 

rotorminds möchte Sie auf diesem Weg begleiten, damit Sie die Instrumente des Online-Marketings zielsicher und budgeteffizient einsetzen können.